Gemeinsam fürs Steildach

Das Steildach ist Kult(ur): Es prägt die architektonische Gestaltung von Gebäuden seit Jahrtausenden. In jüngster Zeit wird es allerdings zunehmend vom Trend zur flachen Dachform abgelöst. Das wollen siebzehn führende Hersteller der deutschen und internationalen Baustoffindustrie stoppen und ins Gegenteil umkehren. Gemeinsam haben sie dazu die Initiative Pro Steildach gegründet. Eines der Mitglieder ist der Dachziegelhersteller Laumans.

„Das Steildach ist vielfältig. Es bietet unzählige Möglichkeiten für die moderne Architektur. Das wollen wir mit unserer Initiative verdeutlichen und die Begeisterung für das Steildach neu entfachen“, erklärt Gerald Laumans, Geschäftsführender Gesellschafter der Gebr. Laumans GmbH & Co. KG. „Wir wollen inspirieren und berühren. Wir wollen unterhalten, Leute zum Staunen bringen und manchmal auch zum Schmunzeln anregen.“

Das erste Projekt: www.dachkult.de

Den ersten Meilenstein haben die Initiatoren bereits gesetzt: Vor wenigen Tagen ging www.dachkult.de online. Das Online-Portal soll zunächst angehende und etablierte Planer und Architekten über professionelle und private Bauherren bis hin zu Kommunen begeistern, inspirieren und schließlich auch überzeugen. Es präsentiert dazu besonders beeindruckende Objekte mit Steildach und vermittelt Hintergrundwissen rund um die traditionelle Dachform. Dazu werden auch die Inhalte wissenschaftlicher Studien leserfreundlich und unterhaltsam aufbereitet. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Thema Bewegtbild. Aktivitäten in sozialen Medien wie Facebook flankieren den Online-Auftritt.

Für Ende des Jahres hat die Initiative Pro Steildach zudem ausgewählte Veranstaltungen mit Architekten geplant. Daneben legt sie einen starken Fokus auf klassische PR-Arbeit.

Absätze stabilisieren und ausbauen

Die Initiative Pro Steildach will die traditionelle Dachform neu und emotional als modernes Element im Bauwesen etablieren. Dabei gilt es zunächst die Absätze der Produkte fürs Steildach zu stabilisieren. Mittel- und langfristig soll das Geschäft sogar ausgebaut werden. „Die Chancen dafür stehen gut: Immerhin ist das Steildach ein echtes Stück Kulturgeschichte und bietet viele Vorteile in Punkto Witterungsschutz und Dachentwässerung. Diese Vorzüge und Werte müssen  wieder ins Bewusstsein gebracht werden“, erklärt Laumans.

Weitere Informationen: www.dachkult.de

Im Oktober 2018

Über ‘Dachkult‘
‘Dachkult‘ ist eine Plattform der Initiative Pro Steildach. Die Initiative wird von 17 führenden Herstellern der deutschen und internationalen Baustoffindustrie (Mittelstand und Konzerne) unterstützt. Der Beirat besteht aus Dr. Sebastian Dresse (Creaton GmbH), Dr. Hubert Mattersdorfer (Saint-Gobain Isover G+H AG) und Felix Egger (für Velux Deutschland GmbH). Sprecher der Initiative ist Dipl.-Betriebswirt Klaus H. Niemann.

Zu ‘Dachkult‘ gehören folgende Mitgliedsunternehmen:
Benders Dachstein GmbH
Creaton GmbH
Dachkeramik Meyer-Holsen GmbH
Dachziegelwerke Nelskamp GmbH
Deutsche Rockwool GmbH & Co. KG
Dörken GmbH & Co. KG
Erlus AG
Wilhelm Flender GmbH & Co. KG
Geb. Laumans GmbH & Co. KG Ziegelwerke
Jacobi Tonwerke GmbH
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme
Rheinzink GmbH & Co. KG
Saint-Gobain Isover G+H AG
Arbeitsgemeinschaft Schiefer
Velux Deutschland GmbH
VM Building Solutions Deutschland GmbH
Wienerberger AG

Hintergrund

Die Gebr. Laumans GmbH & Co. KG ist ein weltweit tätiger Hersteller von Dachziegeln. 1896 von Stephan Laumans gegründet, besteht das traditionsreiche Werk im niederrheinischen Brüggen heute bereits in der vierten Generation. Wichtiger Tätigkeitsschwerpunkt ist die Produktion von glasierten und engobierten Dachziegeln – hier wendet Laumans ein innovatives Brennverfahren an, das nur wenige Hersteller beherrschen. Farb- und Formenvielfalt prägen das gesamte Produktspektrum: Die Produktpalette reicht von der traditionellen Hohlpfanne über verschiedene historische und regionalspezifische Modelle bis hin zu modernen Flachdach- und Hohlfalzziegeln im Großformat. Laumans verfügt heute über eine Jahreskapazität von rund 15 Millionen Dachziegeln und beschäftigt rund 90 Mitarbeiter.

Gebr. Laumans GmbH & Co. KG

Stiegstraße 88, D-41379 Brüggen-Bracht

Tel: +49(0) 208/4696.365
Fax: +49(0) 208/4696-365
presse@laumans.de
www.laumans.de