Laumans auf der BAU 2019

Vielfältig, digital, trendig: Laumans präsentiert sein breites Produktportfolio für die moderne Dachgestaltung inklusive einer neuen Farb-Modell-Kombination vom 14. bis 19. Januar 2019 auf der BAU in München. Bei der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme tritt das Unternehmen in Halle A4, Stand 334, gemeinsam mit Randers Tegl auf – dem langjährigen Partner und führenden Anbieter für Wand- und Dachkeramik in Skandinavien. „Als traditionsreicher Hersteller von Dachziegeln ist für uns die Teilnahme an einer der wichtigsten Veranstaltungen der europäischen Bauwirtschaft Pflicht“, sagt Gerald Laumans, Geschäftsführender Gesellschafter der Gebr. Laumans GmbH & Co. KG.

Gesamte Produktpalette – bewegte Bilder

Die Fachbesucher können an dem Gemeinschaftsstand alle sechs Dachziegelmodelle des Sortiments in nahezu der gesamten Farbpalette entdecken. Im Fokus der Aufmerksamkeit werden die Trendglasuren #40 schwarz-satiniert und #41 grau-satiniert stehen; diese Produkte verbinden die positiven Eigenschaften einer Glasur mit einer matten Oberflächenoptik. Die Standgestaltung setzt zudem auf bewegte Bilder: Auf insgesamt drei Monitoren sind unter anderem der neue Unternehmensfilm von Laumans sowie Drohnenflüge über Referenzobjekte zu sehen.

Neue Farbe ab Februar

Bei der BAU 2019 gibt der Dachziegelhersteller außerdem einen Ausblick auf eine neue Farbe beim Dachziegelmodell TIEFASUPRA. Ab Februar ist das Produkt auch in dem Farbton #25 graphitschwarz erhältlich. Die neue Farbgebung wird als Sinter-Engobe klassifiziert und bietet damit eine hohe, robuste Oberflächenqualität bei einem geringeren Glanzgrad. Die neue Farbe folgt dabei dem Trend zu dunklen Dächern.

Im Dezember 2018

 

Hintergrund

Die Gebr. Laumans GmbH & Co. KG ist ein weltweit tätiger Hersteller von Dachziegeln. 1896 von Stephan Laumans gegründet, besteht das traditionsreiche Werk im niederrheinischen Brüggen heute bereits in der vierten Generation. Wichtiger Tätigkeitsschwerpunkt ist die Produktion von glasierten und engobierten Dachziegeln – hier wendet Laumans ein innovatives Brennverfahren an, das nur wenige Hersteller beherrschen. Farb- und Formenvielfalt prägen das gesamte Produktspektrum: Die Produktpalette reicht von der traditionellen Hohlpfanne über verschiedene historische und regionalspezifische Modelle bis hin zu modernen Flachdach- und Hohlfalzziegeln im Großformat. Laumans verfügt heute über eine Jahreskapazität von rund 15 Millionen Dachziegeln und beschäftigt rund 90 Mitarbeiter.

 

Gebr. Laumans GmbH & Co. KG

Stiegstraße 88, D-41379 Brüggen-Bracht

Tel: +49 208 4696-365 Fax: +49 208 4696-300
presse@laumans.de
www.laumans.de